66. IAA Nutzfahrzeuge 2016 in Hannover

Gemeinsames Soziales Verantwortungsbewusstsein

Das Partner-Projekt der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Lüdenscheid, 31.07.2015

 

Vorausschauend wirtschaften, fair mit Mitarbeitern und Partnern umgehen, Verantwortung für Gesellschaft übernehmen, das sind die Grundpfeiler von

 

Corporate Social Responsibility (CSR).

 

Eine starke Hilfsorganisation wie die Johanniter ist dabei ein idealer Partner, um diesen uns selbst auferlegten Zielen ein Stück näher zu kommen und gemeinsam viel Gutes in unserer Region zu bewirken.

 

Das Partner-Projekt „Gemeinsames Soziales Verantwortungsbewusstsein“ bietet mittelständischen Unternehmen die Chance mit den Johannitern Gesellschaft zu gestalten.

 

Seit 2009 bieten die Johanniter kleinen und mittelständischen Unternehmen an, sich gemeinsam mit einem freiwilligen Beitrag der Wirtschaft, an einer nachhaltigen Entwicklung zu beteiligen. Diese Sozialpartnerschaften kommen ausschließlich regionalen Projekten der Johanniter zu Gute. Bereits über 1.300 Unternehmen in Nordrhein-Westfalen unterstützen die Johanniter-Unfall-Hilfe.

 

Weitere Informationen zum Johanniter-Partner-Projekt erhalten Sie im Internet unter: www.johanniter-firmenmitgliedschaften.de

65. IAA Nutzfahrzeuge 2014

Wir bedanken uns herzlich für das große entgegengebrachte Interesse und die zahlreichen, informativen Gespräche auf der IAA 2014 in Hannover!

 

Wir freuen uns auf eine intensive Zusammenarbeit. Unser Team steht Ihnen natürlich auch weiterhin gerne zur Verfügung.

NEU! Das 3D-Downloadcenter für unsere Kunden

Lüdenscheid, 27.08.2014

 

Auf Grund der großen Nachfrage haben wir für unsere Kunden das 3D-Downloadcenter eingerichtet. Hier stehen Ihnen 3D-Daten unserer Produkte für Ihre Konstruktion im STEP-Dateiformat zum Download zur Verfügung. Gerne generieren wir für Sie im Bedarfsfall aber auch andere 3D-Dateiformate, soweit möglich.

 

Dieser Service ist (und bleibt) selbstverständlich kostenfrei, jedoch ist dieser Bereich passwortgeschützt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf und fordern Sie Ihr persönliches Passwort an!

Auszeichnung als Kinderfreundliches Unternehmen

Lüdenscheid, 06.02.2014

 

Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren sind im besonderen Maße den Gefahren des Straßenverkehrs ausgesetzt. Sie können aufgrund ihrer entwicklungs-bedingten Fähigkeiten nur schwierig mit dem Straßenverkehr der Erwachsenen zurecht kommen. Bei kleinen Kindern steht eine noch nicht abgeschlossene Entwicklung der Bewegungs-koordination einer "grenzenlosen Bewegungslust" gegenüber. Kinder sehen und hören anders und können Verkehrssituationen oftmals nicht richtig beurteilen. Aus diesem Grund ist es wichtig, alle Erziehungsberechtigten zu motivieren, die Kinder so früh wie möglich auf die Verkehrsgefahren hinzuweisen und mit Kindern das richtige Verhalten im Straßenverkehr zu üben. Unterstützt werden die Bemühungen der Eltern durch die Projektarbeit zur Verkehrserziehung in den Kindertageseinrichtungen.

 

Als Sponsor des Vereins für Kindersicherheit im Strassenverkehr e.V. haben wir uns an der Druckauflage verkehrspädagogischer Vorlese- und Malbücher beteiligt und dafür diese Auszeichnung dankend entgegennehmen dürfen.